Availability and Safety Announcements

JUSTIZ

Wir bringen Schwung und kontinuierliche Verbesserungen in Gerichtssäle und Klassenzimmer

Wir bringen Schwung und kontinuierliche Verbesserungen in Gerichtssäle und Klassenzimmer Justin S. Kahn Fallstudie

Justin S. Kahn ist Rechts- und Zivilprozessanwalt bei der Kahn Law Firm, LLP (www.kahnlawfirm.com) in Charleston, South Carolina. Er befasst sich mit Berufshaftpflicht, Personenschäden, Produkthaftung, Verträgen und anderen Angelegenheiten. Zudem ist er Lehrbeauftragter (Adjunct Professor) für Jura an der Charleston School of Law. Im ganzen Land hat er über eine Vielzahl von Themen geschrieben, Vorträge gehalten und gelehrt, darunter Interessenvertretung, Prozessführung, Beweismittel, Ethik, Technologie und Überzeugungsarbeit.

In diesen beispiellosen Zeiten haben es die Produkte von IPEVO ihm ermöglicht, auch weiterhin ein engagierter Anwalt zu bleiben trotz eingeschränkter persönlicher Kommunikationsmöglichkeiten:

“Während dieser COVID-Zeiten nutze ich die IPEVO VZ-X, um mit Klienten und anderen Anwälten zu interagieren. Ich habe die IPEVO sogar bei Anhörungen vor Gericht eingesetzt. Der Einsatz des Geräts in Kombination mit einer Webcam und ZOOM ermöglicht es mir, mehr zu sein als bloß ein körperloser sprechender Kopf. Die IPEVO ermöglicht es mir, Dokumente, Modelle und sogar Buchseiten zu präsentieren und zu erläutern. Außerdem kann ich, wenn ich einem Zeugen oder Klienten Fragen zu einem Dokument stelle, Markierungen auf diesem anbringen und so bestätigen, worüber sie sprechen und was sie beschreiben.”

Zu dem, was er tat, bevor er IPEVO-Produkte vor Gericht einsetzte, sagt er:

“Um Dokumente zu zeigen, musste ich im Vorfeld viel mehr planen. Ich musste Dokumente einscannen und zusätzliche Kopien bereithalten, um sie den Geschworenen, dem Richter oder anderen zu zeigen. Anschließend mussten die eingescannten Dokumente in die Software eingefügt werden, die für die Präsentation auf dem Mac oder einem iOS-Gerät verwendet werden sollte. Wenn man etwas in Echtzeit markieren wollte, um es den Geschworenen oder dem Richter zu zeigen, musste man eine Vergrößerung anfertigen lassen, damit jeder sehen konnte, worauf man hinauswollte.”

Doch dank der IPEVO-Visualizer-Software kann er nun die Akte sehen und es auf dem Bildschirm mit Anmerkungen versehen, ohne „das Dokument zu zerstören“. Darüber hinaus ermöglicht das in die Software integrierte Bild-in-Bild-Tool seinem Publikum, sein Gesicht zu sehen, während er ein von der Dokumentenkamera aufgenommenes Dokument oder Objekt projiziert. Dem fügt er hinzu,

“Die Möglichkeit, Schriftstücke und sogar Modelle in Echtzeit zu projizieren, fördert das Verständnis und den Kontakt zu den Zeugen, den Geschworenen und dem Publikum. Durch die einfache Handhabung des Geräts und der Software wird die Nutzung und Erkundung neuer Möglichkeiten des Präsentierens und Erzählens gefördert.”

IPEVO-Produkte haben ihm auch als Pädagogen weitergebracht. Er erklärt:

“Sie helfen mir in meiner Funktion als Lehrbeauftragter an der Charleston School of Law die Studenten bei der Durchsicht diverser Materialien stärker mit einzubeziehen. Als ich noch im Klassenzimmer unterrichtete, benutzte ich ein Whiteboard, um Ideen und Sätze hervorzuheben.”

Darüber hinaus hält Kahn häufig Vorträge vor Anwälten zu Themen wie Rechtsfragen, Überzeugungsarbeit und Technologie. Dabei zeigt er häufig die Vorteile des Einsatzes der IPEVO-Dokumentenkamera und ihrer verschiedenen Software-Tools. Er fasst zusammen:

“Ich möchte IPEVO anderen weiterempfehlen ... Kurz gesagt: Die Kamera ist tragbar, einfach zu bedienen und ermöglicht es, Punkte schnell visuell darzustellen. Mit der IPEVO VZ-X und der DO-CAM kann ich jetzt wesentliche Punkte in Fällen, Lehrbüchern und Dokumenten hervorheben und Konzepte in Echtzeit skizzieren.”