Availability and Safety Announcements

VERSTÄRKUNG DER SONDERPÄDAGOGIK

Visuelle Kommunikationswerkzeuge Hand in Hand bei der Unterstützung der Sonderpädagogik

Visuelle Kommunikationswerkzeuge Hand in Hand bei der Unterstützung der Sonderpädagogik LetaAnn Miller Fallstudie

LetaAnn Miller ist Sonderschullehrerin in dem größten Schulbezirk des Bundesstaates Georgia. Vor ihrer Lehrtätigkeit arbeitete LetaAnn acht Jahre lang mit Menschen mit Autismus und anderen Entwicklungsunterschieden in Schulen, zu Hause, in virtuellen und gemeinschaftlichen Umgebungen. Diese Chance hat LetaAnn die Möglichkeit gegeben, verschiedene Perspektiven des Lernens, Lehrens und der Unterstützung von Studierenden vor der Pandemie zu entwickeln, und den Wunsch bestärkt, Lösungen für die digitale Lehre zu finden.

Obwohl LetaAnn während der Pandemie mit mehreren Herausforderungen konfrontiert war, haben sowohl die V4K- als auch die iDocCam-Software ihr ermöglicht, problemlos zum Online-Unterricht umzusteigen und gleichzeitig das ansprechende Element ihres Unterrichts beizubehalten.

“Als Lehrer mit IPEVO vertraut gemacht wurden, ermöglichte es den Lehrern, die Kameraansicht zu manipulieren und Bildschirme zwischen Unterrichtsmaterial, Lehreransicht usw. zu teilen. Außerdem ermöglichte es den Lehrern mehr Bewegungsfreiheit während des Unterrichts. Zum Beispiel, sobald ich die IPEVO-Software hatte, konnte ich meine Dokumentenkamera so biegen, dass sie aufrecht stand, sodass meine Schüler mich sehen konnten, wenn ich stehend unterrichtete und nicht hinter einem Bildschirm saß, ohne mehrere Geräte zu verwenden und zu versuchen, mit Plattformen zu jonglieren. Außerdem ermöglichte es mir, Schüler und Verhalten effektiver zu verwalten und den Schülern während des Unterrichts mehr Verstärkung zu bieten. Ein so einfacher „Tech-Hack“ mit dem Hinzufügen von Software und Materialien, die bereits im Klassenzimmer bereitgestellt wurden, ermöglichte ohne zusätzliche finanzielle Belastung für den Einzelnen einen besseren Unterricht.”

Vor der Integration von IPEVO-Produkten in ihren Unterricht erklärt LetaAnn:

“Trotz vieler Pläne, das Engagement und das Lernen der Schüler während des digitalen Unterrichts zu fördern, umfasste diese Aufgabe zunächst mehrere Technologiekomponenten und viele Geräte. Durch die Erweiterung der Schritte zur Bereitstellung von Qualitätsanweisungen wurde auch der Raum für Fehler und technologische Fehler erweitert. Als ich Zeuge von Kämpfen in den von mir unterstützten Klassenzimmern und in meinem eigenen Unterricht wurde, erkannte ich einfacher die Notwendigkeit eines gestrafften Prozesses der Technologie.”

LetaAnn konnte sowohl die Effizienz als auch das Engagement erheblich steigern, was zu einer viel besseren Erfahrung rundum führte. Sie erklärt:

“Durch die Einführung der IPEVO-Produkte konnte ich mehrere Schritte für Online-Meetings mit Schülern, Bereitstellung von Anweisungen und Austausch von Materialien eliminieren. Dies bot Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Unterricht und den Aufbau stärkerer Verbindungen zu allen Schülern.”

Als leidenschaftliche und engagierte Pädagogin war LetaAnn erfolgreich darin, IPEVO-Produkte nicht nur für sich selbst, sondern auch für das ganze County einzusetzen. Sie fasst zusammen:

“Wenn man das Leben des letzten Jahres betrachtet, fällt es leicht, zu großen Bildern, Kämpfen und Defiziten zurückzukehren. Umgekehrt, wenn Erfolgsmomente oder Verbesserungen auseinandergebrochen und für jedes Stück berücksichtigt werden, wird das Ausmaß seiner Wirkung verstärkt. Ich bin überaus dankbar für die Aufnahme von IPEVO in unser County, unsere Schule und unser Klassenzimmer. Ihr Kundenservice-Team hat nicht nur alles getan, um Probleme zu beheben und eine sinnvolle Verbindung aufzubauen, wenn die Interaktionen mit anderen sehr unterschiedlich sind, sondern auch Lehrkräften, Schülern und Familien bedeutende Veränderungen und nachhaltige Auswirkungen geboten.”